Fortbildungen

F-14 Gesundheitsförderung für Kinder durch Bewegung, Entspannung und Ernährung

Inhalte

Die Zahl der Kinder, die als hyperaktiv bezeichnet werden wächst ständig. In diesem Zusammenhang werden verschiedene Ursachen diskutiert. Zwei der häufigsten diskutierten Faktoren sind:

  • Überflutung von äußeren Reizen - flüchtige Eindrücke und unverarbeitete Erlebnisse (z.B. durch TV-Konsum) führen bei Kindern häufig zu Bewegungsunruhe, Nervosität und Konzentrationsmangel.
  • Ernährung - insbesondere Zucker und Glutamatkonsum - führt nicht selten zu einer gesteigerten "Hyper"-Aktivität.

In diesem Seminar wollen wir zum einen gemeinsam kreative Bewegungsspiele, Ruhe- und Stilleübungen und Sinneserfahrungen unter Berücksichtigung der obigen Gesichtspunke ausprobieren. Zum anderen werden wir uns auch mit dem Thema "Gesunde Ernährung" sowie mit den sozialen Funktionen von Ernährung beschäftigen.

Referenten

Monique Eisenberg, Ronald Friedemann

Teilnahmebeitrag

€ 50,00

Teilnehmerkreis

Jugend- und Übungsleiter/-innen, Mitarbeiter/-innen aus Sportvereinen, Kindergärten, Grundschulen sowie der offenen Arbeit mit Kindern

Termine

Do. 15.06.2017, 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Fr.  16.06.2017, 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

(16 LE)