Fortbildungen

F-2333 Alle in Aktion. Lokale Kooperationen für inklusive Sportveranstaltungen

Begegnungen schaffen und Barrieren abbauen - das ist das Ziel dieser Fortbildung. Die Fortbildung wird Pädagog*innen sowie deren Kooperationspartner* innen aus den Bereichen Schule (mit und ohne Förderschwerpunkt) und Sportverein Wissen für die Umsetzung von inklusiven Aktionen, wie z.B. Aktionstagen, Aktionswochen etc. vermitteln. Sie beginnt mit einer Einführung in die Themen Inklusion, Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigung, Leichte Sprache und Barrierefreiheit. Der Hauptteil wird sich mit Hilfe des kostenfrei zugänglichem Lehr- und Lernmaterial von Special Olympics auf die Ausarbeitung und Organisation von inklusiven Veranstaltungen konzentrieren. Im Mittelpunkt steht die konkrete Erarbeitung von inklusiven Aktionstagen anhand der Beispiele der Teilnehmer*innen, sodass das neu erlernte Wissen direkt angewendet und ausprobiert wird. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Begegnungen zwischen den Lern- und Lebenswelten junger Menschen, wie z.B. zwischen Schulen mit und ohne Förderschwerpunkt, zwischen Schulen und Vereinen, in Form von Aktionen geschaffen werden können.

 

Do, 19.10.2023 09:00 – 15:00 Uhr
Pädagogische Mitarbeiter*innen aus Sportvereinen, Schulen sowie der offenen Kinder- und Jugendarbeit
Special Olympics
6 LE
36 €