Fortbildungen

F-2321 Soziales Lernen im Ganztag mit Sport und Bewegung

Bewegung und Sport bieten spezifische Möglichkeiten, die speziell die Entwicklung des sozialen Lernens befördern. Diese wirken sich positiv auf das Klima in der Schule und das individuelle Wohlbefinden von Schuler*innen und Pädagog*innen aus, vorausgesetzt es gelingt, diese Vorteile im Ganztag der Sekundarschulen zu nutzen. Basisbedingungen für konstruktives Miteinander sind z.B. Akzeptanz leben, Diversität als Chance begreifen, Rücksichtnahme anregen, Hilfsbereitschaft signalisieren und Hilfe annehmen können. Im Seminar werden eine Reihe Übungen und Spiele vorgestellt, die das soziale Miteinander konstruktiv fordern. Die Veransaltung gilt als Pflichtseminar im Rahmen der Ausbildung ÜL B „Sport im Ganztag“ (siehe A-2305).

 

Do, 22.05.2023 09:00 – 15:30 Uhr und
Fr, 23.05.2023 09:00 – 15:30 Uhr
Übungsleiter*innen & pädagogische Mitarbeiter*innen aus Sportvereinen und Schulen
Ronald Friedemann & N.N.
15 LE
90 €