Fortbildungen

F-09 CAPOEIRA – VON DER KÖRPERBILDUNG ZUR KAMPFKUNST MIT KINDERN UND JUGENDLICHEN

Inhalte

Capoeira ist eine afrobrasilianische Kampfkunst, deren Geschichte bis in die Zeit der Sklaverei zurückreicht. Sie verbindet so gegensätzliche Aspekte wie Kampf und Tanz und verknüpft diese durch Koordination, Rhythmus und Musik auf spielerische Art und Weise in der sogenannten Roda, dem Capoeirakreis. Kindern und Jugendlichen bietet Capoeira die Möglichkeit, das Bewegungspotenzial des eigenen Körpers auf vielfältige Weise zu entdecken, auszubauen und einer neuen, fremden Kultur zu begegnen. Im Workshop wollen wir uns der Capoeira auf unterschiedlichen Ebenen nähern. Es werden erste Techniken, Bewegungssequenzen und Akrobatiken zum Spiel im Kreis vermittelt. Musik und Rhythmus werden aber ebenso eine Rolle spielen. Dabei wollen wir stets auch untersuchen, welche grundlegenden Prinzipien dieser besonderen Bewegungskunst für einen bewegten Unterricht nutzbar gemacht werden können. Das Seminar ist als Wahlworkshop für den Erwerb der DOSB B-Lizenz A-07 (Sport im Ganztag) sowie als Erlebnis-Workshop zum Erwerb des Zertifikats Erlebnispädagogik der Sportjugend Berlin A-11 anerkannt.

Referent

Christian Wagner

Teilnahmebeitrag

€ 25,00

Zielgruppe

Pädagogische Mitarbeiter/-innen aus Sportvereinen, Grund- und Oberschulen sowie der offenen Jugendarbeit

Termine

Fr., 12.04.2019, 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr, (8 LE)