Kinder- und Jugendsport

Bewegung, Spiel und Sport haben eine elementare Bedeutung für die physische, psychische und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Die aktive Teilnahme am Sport gehört für Kinder und Jugendliche zu den wichtigsten Stützen des Heranwachsens. In Training und Wettkampf werden nicht nur motorische Fähigkeiten geschult und angewandt. Gleichzeitig nimmt die spielerische Vermittlung von Teamgeist, Durchsetzungswillen und Toleranz in anerkannt hohem Maß Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung. Dinge also, die nicht nur auf individueller, sondern auch auf gesellschaftlicher Ebene von unschätzbarem Wert sind.

Die Berliner Sportvereine bieten durch ihr vielseitiges Angebot die Möglichkeit, die unterschiedlichen Interessen von Kindern und Jugendlichen in Bezug auf ihr Sporttreiben zu berücksichtigen.

Die vielfältigen Angebote der Sportvereine reichen von der Förderung sportlicher Talente, allgemeinen Bewegungs-, Spiel- und Sportangeboten, sportartspezifischen Angeboten auf breitensportlicher Basis, gesundheitsorientierten Förderangeboten bis zu Trend- und Erlebnissport.

Wir wollen die Erweiterung der Vorschul- Sportangebote in Sportvereinen unterstützen und die Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätten und Sportvereinen fördern.

Das Förderprogramm "Kids in die SportKlubs" ermöglichte in den Jahren 2008 bis 2010 etwa 5000 Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien in Berlin die Teilnahme am sportlichen Leben im Verein.