Internationale Jugendarbeit

Die Sportjugend Berlin ist seit vielen Jahren in der internationalen Jugendarbeit aktiv. Sie kooperiert mit einem internationalen Netzwerk von Partnern, das sowohl europäische Nachbarländer wie Polen, Frankreich und Tschechien sowie außereuropäische Partner wie Japan, China und andere integriert.

Dabei legt die Sportjugend Berlin auch im Rahmen ihrer internationalen Jugendarbeit großen Wert auf die pädagogische Begleitung und Betreuung der Kinder und Jugendlichen. Ein non-formelles Lernsetting mit seinen charakteristischen Methoden (wie z.B. Workshops, und andere), aber auch die Partizipation der Teilnehmenden steht im Vordergrund der durchgeführten Maßnahmen.

Die Sportjugend Berlin arbeitet in einzelnen Projekten mit ihrer Dachorganisation, der Deutschen Sportjugend (DSJ) zusammen. Im Rahmen dieser Kooperation unterstützt die Sportjugend Berlin die DSJ bei der Umsetzung des Deutsch-Japanischen Simultanaustausches. Zudem führte sie im Jahr 2012 gemeinsam mit der DSJ einen deutsch-chinesischen Jugendaustausch und einen Fachkräfteaustausch durch. Nähere Informationen können Sie unter den Menüpunkten SJB-Projekte und SJB-Kooperationen finden.

Berliner Sportvereine können im Rahmen der Kinder und Jugendplan (KJP) -Richtlinien  Anträge für internationale Jugendmaßnahmen stellen, um eine finanzielle Förderung zu erhalten. Mehr Informationen finden Sie dazu unter dem Menüpunkt „Fördermöglichkeiten für Berliner Sportvereine“

Sportjugend Berlin Berliner Hockey Club

Dabei legt die Sportjugend Berlin auch im Rahmen ihrer internationalen Jugendarbeit großen Wert auf die pädagogische Begleitung und Betreuung der Kinder und Jugendlichen.

Ein non-formelles Lernsetting mit seinen charakteristischen Methoden (wie z.B. Workshops, und andere), aber auch die Partizipation der Teilnehmenden steht im Vordergrund der durchgeführten Maßnahmen.

Sportjugend Berlin Niedrigseilgarten

Die Sportjugend Berlin arbeitet in einzelnen Projekten mit ihrer Dachorganisation, der Deutschen Sportjugend (DSJ) zusammen. Im Rahmen dieser Kooperation unterstützt die Sportjugend Berlin die DSJ bei der Umsetzung des Deutsch-Japanischen Simultanaustausches. Zudem führte sie im Jahr 2012 gemeinsam mit der DSJ einen deutsch-chinesischen Jugendaustausch und einen Fachkräfteaustausch durch.

Sportjugend Berlin Fördermöglichkeiten International

Nähere Informationen können Sie unter den Menüpunkten SJB-Projekte und SJB-Kooperationen finden.

Berliner Sportvereine können im Rahmen der Kinder und Jugendplan (KJP) -Richtlinien  Anträge für internationale Jugendmaßnahmen stellen, um eine finanzielle Förderung zu erhalten. Mehr Informationen finden Sie dazu unter dem Menüpunkt „Fördermöglichkeiten für Berliner Sportvereine“.

Durch die internationale Vernetzung agiert die Sportjugend Berlin oft als Partner bzw. Teilnehmer in europäischen und anderen internationalen Maßnahmen um die Partnerschaften nachhaltig und persönlich pflegen zu können.

Die internationalen Projekte der Sportjugend Berlin umfassen sowohl Jugendbegegnungen als auch den Fachkräfteaustausch. Eine Übersicht der bereits durchgeführten Projekte finden Sie hier.

Die Zusammenarbeit mit der Deutschen Sportjugend in der internationalen Jugendarbeit hat eine langjährige Tradition für die Sportjugend Berlin und wird seit vielen  Jahren erfolgreich durchgeführt.

Hier finden Sie alle Informationen zu den Fördermöglichkeiten für Berliner Sportvereine. Gefördert werden Begegnungen mit Partnervereinen, die jugendpolitische bzw. pädagogische Inhalte und Ziele haben.