Das FSJ-Ehemaligennetzwerk im Sport (FSJ-ALUMNI)

ALUMNI-Programm der Sportjugend Berlin

Die Freiwilligendienste im Sport gewinnen in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Die Sportjugend Berlin ist anerkannter Träger im Freiwilligen Sozialen Jahr im Sport und bietet seit 2001 interessierten Jugendlichen die Möglichkeit sich im Bereich des Sports zu engagieren. Als Einsatzstellen im Freiwilligen Sozialen Jahr kommen Sportvereine, und -einrichtungen in Frage, die regelmäßig Spiel-, Sport- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche organisieren oder sonstige Betreuungsdienste für diese Zielgruppe anbieten. Dies sind in erster Linie Sportvereine, Sportverbände und Sportjugendclubs, für welche die Freiwilligen eine wertvolle organisatorische und pädagogische Unterstützung darstellen.

Pro Jahrgang nehmen mehr als einhundert Jugendliche in Berlin die persönlichen Herausforderungen des freiwilligen sozialen Jahres im Sport an.

Doch der Freiwilligendienst endet nicht zwangsläufig nach der Vertragsdauer. Denn in der Regel bleibt der Kontakt zu anderen Freiwilligen, zur Einsatzstelle und zur Sportjugend Berlin bestehen. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer erinnern sich gern an das freiwillige Jahr, den Spaß und die Freude an ihrer Tätigkeit, das Lebensgefühl, die Errungenschaften dieser FSJ-Zeit und an die Gemeinschaft im Verein oder Verband zurück. An dieser inneren Verbundenheit möchte das ALUMNI-Programm der Sportjugend Berlin ansetzten, so dass ehemalige FSJ-ler/innen dem Sport und den Einsatzstellen nachhaltig erhalten bleiben.   Die ALUMNI-Arbeit konzentriert sich aus diesem Grund auf die Unterstützung von Absolventen des Freiwilligen Sozialen Jahres im Sport.

Ziel ist die Schaffung eines FSJ-Alumni-Netzwerks, über das der Know-How-Transfer, zielgruppenspezifische Fortbildung und die Unterstützung von Maßnahmen innerhalb des Programms dazu beitragen, junge Engagierte in Sportvereinen und -verbänden zu unterstützen.

Vor allem wollen wir ehemalige FSJ-ler/innen dazu motivieren, innovative Ideen umzusetzen und sich im Rahmen dieses Programmes zu engagieren.  

ZIEL des Netzwerkes: von ALUMNI für ALUMNI

Ziel soll es sein, dass dieses Netzwerk maßgeblich durch die ehemaligen Freiwilligen selbst mit Leben gefüllt wird. Es soll Spaß machen und für alle "Ehemaligen" u.a. folgende Möglichkeiten bieten:

  • regelmäßige Treffen mit ehemaligen FSJler/innen
  • Austausch und der Multiplikation von Erfahrungen, (Fach-)wissen und Kompetenzen, die in Aktivitäten und Projekten münden.
  • Kontaktepflege und -ausbau
  • Unterstützung durch die Korrdinationsstelle engagementmanagement für aktuelle Vorhaben

Gemeinsam neue Ideen entwickeln, voneinander profitieren und lernen – dies sind die Bausteine, die dem ALUMNI-Netzwerk zu Grunde liegen. Das Netzwerk der ALUMNI dient dem  Das Alumni-Netzwerk beruht auf Freiwilligkeit und freiwilligem Engagement.

Informationen der Sportjugend Berlin zur ALUMNI-Arbeit, ALUMNI-Treffen und Ausschreibungen sind hier zu finden.

Ein Überblick zu allen Maßnahmen:

  • Auftaktveranstaltung im Haus des Sports (05.12.2014)
  • Befragung von ehemaligen FSJlern/innen zu Wünschen und Anforderungen
  • Auswertung der Befragung
  • Aktuell: Aufruf zur Teilnahme am Netzwerk

Ehrenamtsball in der Sportjugend Berlin voller Erfolg!

Am Freitag, 5. Dezember hatte die Sportjugend Berlin im Rahmen des Förderprogrammes ZI:EL zu einem Ehrenamtsball eingeladen. 120 Gäste, darunter ehemalige FSJler aus fünf verschiedenen Jahrgängen sowie ehrenamtlich Engagierte aus den Vereinen, folgten der Einladung, ein FSJ-Alumni-Netzwerk zu gründen. Am Internationalen Tag des Ehrenamtes sollten die Anwesenden motiviert werden, auch weiterhin ehrenamtlich aktiv zu sein und sich zu ihrem Engagement auszutauschen und zu vernetzen.

Eröffnet wurde der Ball durch Anika Siegel, die durch den Abend führte. In einer kleinen Talkrunde sprachen Steffen Schumacher, Referent Engagement-Management bei der Sportjugend Berlin, Iris Jensen, Pädagogische Koordinatorin FSJ und Sophia Kogge, Vorstandsmitglied der Sportjugend Berlin und ehemalige FSJlerin, über das Alumni-Netzwerk sowie freiwilliges Engagement nach dem FSJ. Neben einem liebevoll angerichteten Buffet sorgten musikalische Acts für einen gelungenen Abend. So traten Kieu Trang Pham, Teilnehmerin "The Voice Kids", und die Band Sally and the Starfish auf, deren Sänger in der Sportjugend Berlin sein FSJ absolviert hat.

Aufruf: Mitwirken ist absolut erwünscht!

Du blickst auf ein absolviertes FSJ-Jahr im Sport zurück? Dann beginnt jetzt deine FSJ-ALUMNI-Zeit! Deine Ideen für Alumni-Aktivitäten sind bei der Sportjugend Berlin genau richtig und werden weitervermittelt, koordiniert, ausgetauscht, ausgeschrieben und vernetzt, sodass sich die Fäden des Netzwerks verdichten.

Mit diesem neuen Layout (siehe Bild: RollUp) rufen wir zur aktiven Teilnahme am FSJ-ALUMNI auf. Auch der Flyer, mit welchem wir ehemalige FSJler/innen zu den Inhalten und Wünschen dieses Netzwerkes u.a. am 05.12.2014 befragt haben, hat dieses Layout.  

Mit weiteren Druckerzeugnissen, wie Flyer und Plakaten wollen wir in 2015 für das Netzwerk werben - hier rufen wir zur aktiven Mitgestaltung auf. Meldet Euch - Macht mit!