Details

Wheel-Soccer-Cup des SV Pfefferwerk – Freiwillig(e) dabei!

Am 2. und 3. September fand in der Max-Schmeling-Halle der 6. Bundesweite Wheel-Soccer-Cup des SV Pfeffersport statt. Mit dabei vertreten war auch ein Team bestehend aus Freiwilligen des Jahrgangs 2016/2017 der Sportjugend Berlin.

Wheel-Soccer ist ein Rollstuhlsport, bei dem 2 Teams gegeneinander spielen. Ein Pezzi-Ball wird dabei mit den Händen oder dem Rollstuhl geschlagen bzw. gestoßen, wobei er den Boden ständig berühren muss. Ziel ist es, den Ball im gegnerischen Tor zu versenken.

Alle teilnehmenden Teams trieb neben den sportlichen Aktivitäten auch die Jagd nach dem erstmals ausgelobten Fairness-Pokal an.

Die Freiwilligen der Sportjugend haben gemeinsam mit den „Rolling Bones“ der SpVgg Neckarelz ein Team gestellt. Herzlichen Dank an Susanne, Ramona, Ralph, Roland, Hartmut und Stefan von den Rolling Bones für eure herzliche Bereitschaft, uns bei euch zu inkludieren.

Gemeinsam erreichten wir einen tollen fünften Platz. Viel wichtiger waren aber die persönlichen Kontakte, die sicherlich nach diesem Wochenende weiter vertieft werden.

Danke auch an den SV Pfeffersport für die tolle Organisation. Wir sehen uns 2018!