Details

School Finals Berlin 2017

Man könnte die Anfangsbuchstaben der Titelzeile mit anderen Worten belegen und hätte schon fast eine perfekte Beschreibung für die zwei Turniertage am 31. Mai (Oberschulen) und 1.Juni. (Grundschulen): Sonne, FloridaEis (kostenlos vom Sponsor) und Basketball.

Man könnte die Anfangsbuchstaben der Titelzeile mit anderen Worten belegen und hätte schon fast eine perfekte Beschreibung für die zwei Turniertage am 31. Mai (Oberschulen) und 1.Juni. (Grundschulen): Sonne, FloridaEis (kostenlos vom Sponsor) und Basketball.

Einige Zeilen mehr sollen es an dieser Stelle dann schon noch werden. Eigentlich gehört auch noch ein weiteres B im Titel dazu. B für Brandenburg. 25 Teams aus Brandenburger Schulen waren am Start - so viele Teams wie noch nie. Bis aus Fürstenwalde reisten die Teams an, Anfragen gab es u.a. auch aus Cottbus - nächstes Jahr bekommt ihr das hin, liebe Cottbuser! Zum Grundschulturnier am 1.Juni gab es dann noch die Marzahner Schulen... Eine Superidee und Motivation für die Teams, den Teambus des Profiteams von ALBA Berlin für die An- und Abreise zu chartern. Wie die Profis reisten die Marzahner an. Leider hatten die Organisatoren den morgendlichen Berufsverkehr Berlins ein wenig unterschätzt. Mit ca. 30 Minuten Verspätung fuhren die (Mini) Albatrosse vor und brachten damit den Spielplan arg ins Wanken. Doch die Organisator/innen vom Streetball-Team der GSJ, erprobt in jahrelanger Turniergestaltung, konnten das kleine Spielplanchaos in Grenzen halten. Insgesamt nahmen an den beiden Turniertagen 250 Teams teil. Die 12 Siegerteams in den jeweiligen Altersklassen bekamen wie in den Vorjahren aus den Händen des Mauerkünstlers Thierry Noir die begehrten Bilder mit dem Plakatmotiv des Jahres 2017.

Dank an alle Courtmonitore mit ihren Lehrern, Dank dem THW, KUBUS e.V. und natürlich den Sponsoren und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie!
Wir sehen uns am 30./31.Mai 2018 zu den School Finals Berlin Brandenburg.    

Frank Paschek

Fotos Engler