Details

„Mein bewegter Sommer in Berlin“

Ferienangebot der Sportjugend Berlin für Kinder von sechs bis zwölf

„Mein bewegter Sommer in Berlin“ – so heißt eine Ferienaktion für Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Die Sportjugend Berlin hat mit Unterstützung von Sportvereinen und Jugendeinrichtungen 14 Angebote für rund 300 Berliner Grundschüler auf die Beine gestellt. Die Angebote sind erstrecken sich jeweils über zwei Wochen und sind fast über das ganze Stadtgebiet verteilt. Die Kinder werden werktags von qualifizierten Trainern und Mitarbeitern betreut. Auf dem Programm stehen abwechslungsreiche Sportaktivitäten und Ausflüge. Mit Hip-Hop-Kursen, Kochkursen, Töpfern und anderen Aktivitäten soll auch die Kreativität der Kinder gefördert werden. Für die Zwei-Wochen-Ganztagsbetreuung mit Programm, Ausflugskosten, Eintrittsgelder und Verpflegung zahlen die Eltern pro Kind nur 70 Euro – Berlin-Pass-Inhaber sogar nur die Hälfte. „Mein bewegter Sommer in Berlin” fand im vergangenen Jahr das erste Mal statt. „Aus dem Pilotprojekt entwickelt sich unter dem Motto ‚Ferienspaß für Grundschulkinder‘ eine attraktive Feriengestaltung“, sagt Steffen Sambill, Vorsitzender der Sportjugend Berlin. „Die Kinder freuen sich. Sie erleben bekannte und neue Sportarten, lernen ihre Stadt und das Umland besser kennen. Die Vereine machen sich bekannt und sind voller großer Erwartungen.“

Information/Anmeldung: www.bewegter-sommer.de

Fotos: Engler