Details

27. Fanfinale vom 17.05.-19.05.2018 auf der Sportanlage Jungfernheide

Zum 27. Mal fand vom 17. bis zum 19.05.2018 das Fanfinale der Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte auf der Sportanlage Jungfernheide statt. Ausgerichtet wie immer vom Fanprojekt der Sportjugend Berlin, unterstützt vom Team Streetwork Alte Försterei. Bei insgesamt 28 Jungen- und 4 Mädchenteams durften am Ende des Turniers das Team des Fanprojekts Alte Försterei bei den Mädchen und das Team des Schalker Fanprojekts bei den Jungen ihren Titel bejubeln. Die Fanteams der beiden Pokalfinalisten hatten viel Spaß, landeten sportlich jedoch nur auf Plätzen im Mittelfeld. Wobei auch beim Fanfinale die Eintracht aus Frankfurt die Nase knapp vorne hatte.

Das Fanfinale ist die größte Veranstaltung, die von den Fanprojekten für Fußballfans von 16 bis 25 Jahren organisiert wird und bei der, neben aller sportlichen Herausforderung und Konkurrenz, insbesondere der Gedanke der Begegnung und des Austauschs verschiedenster jugendlicher Fangruppen im Vordergrund steht. Drei Tage lang haben die Fans ihre Zeit gemeinsam auf der Jungfernheide im Bezirk Charlottenburg mit Fußball spielen, einem Quiz, Public Viewing der Relegationsspiele, gemeinsamen Kochen sowie gemeinsamen Übernachten in Großraumzelten verbracht.

Den Höhepunkt dieses Wochenendes stellte traditionell am Samstagabend, der gemeinsame Besuch des DFB-Pokal Endspiels zwischen Bayern München und Eintracht Frankfurt dar. So fuhren am Ende alle Teilnehmer/-innen mit vielen neuen und durchweg positiven Eindrücken wieder zurück nach Hause.

Ein ganz großer Dank gilt an dieser Stelle den beiden Finalisten Bayern München und Eintracht Frankfurt sowie dem DFB für die finanzielle Unterstützung sowie die Bereitstellung von Karten für das Pokalendspiel. Ohne ihre Unterstützung wäre das Fanfinale in dieser Form nicht realisierbar gewesen.